Stand: 28.10.2013

Anleitung für Handytexte

Wer seinen Dialekt sprechen und über den SprachRaum hören lassen will, muss sich nur ein wenig mit WhatsApp auskennen.

Vorbemerkung:

Wer einen Text aufsprechen will, muss zur WhatsApp-Gruppe "Dialekt" gehören.

Dazu teilt man dem SprachRaum mit, dass man einen Dialekttext sprechen will, entweder per E-Mail an text@sprachraum.de oder per Telefon unter 0160-90568244. Man bekommt dann die Antwort, dass man in die WhatsApp-Gruppe „Dialekt“ aufgenommen ist, mit der das Ganze funktioniert. - Datenschutz ist gewährleistet. 

 

So funktioniert's:

  1. Im WhatsApp "Dialekt" suchen.
  2. Überlegen, was man sprechen will:
    einen vorgegebenen Text
    - oder einen Text, der einem in den Sinn kommt 
      Beispiel Ortsgeschehnis, Sagen, Gschichtle.
  3. Das Mikrofon-Symbol drücken (normalerweise in der unteren rechten Ecke neben "Nachricht"), dann sprechen und so lange gedrückt halten, wie gesprochen wird.
  4. Den Text anhören.
  5. Wenn der Text nicht so richtig gelungen ist, einfach löschen und von vorn beginnen.
  6. Den Rest macht der SpprachRaum (Manfred Pfaus, der die Handy-Software zusammen mit einem Online-Experten, Martin Wieser, entwickelt hat). Nach einiger Zeit kann der Text im SprachRaum unter "Handytexte" gefunden und aufgerufen werden.

 

SprachraumKarte: Höhepunkt der Website

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bezirksmuseum Buchen (Odw.)